Sie sind hier

Büchereiordnung

Stadtbücherei Voitsberg
Bibliothek - Infothek

Zangtalerstraße 5 a, 8570 Voitsberg Tel:  (+43) 03142 / 21315
Fax:  (+43) 03142 / 24987
Mail:  buecherei@voitsberg.gv.at
Web:  www.voitsberg.bvoe.at

Öffnungszeiten:
Dienstag und Donnerstag 14.00 bis 20.00 Uhr
Mittwoch und Freitag         11.00 bis 15.00 Uhr

Jeder ist herzlich eingeladen, die Stadtbücherei Voitsberg zu besuchen.

Die Bibliothekarinnen sind bemüht, den Besuchern als Beraterinnen zur Seite zu stehen und für Wünsche und Anregungen offen zu sein.

Voraussetzung für das Ausstellen eines Entlehnausweises ist das erstmalige persönliche Erscheinen und die Vorlage eines Lichtbildausweises, sowie die Anerkennung der Büchereiordnung durch die Unterschrift des Lesers / der Leserin.

Für Kinder unter 14 Jahren haftet der Erziehungsberechtigte, dessen Unterschrift eingebracht werden muss.

Der Entlehnausweis (Jahreskarte) gilt ein Jahr ab Ausstellung und ist nicht übertragbar. Der Verlust ist unverzüglich zu melden.

Die Gebühren finden Sie bei Die Bibliothek>Gebühren.

Für alle Benutzer ist die strenge Einhaltung der Büchereiordnung und die Beachtung der Anordnung der Bibliothekarinnen Pflicht. Der Leser haftet bei Verlust oder grober Beschädigung (Entfernung von Bildern, Beilagen und Seiten, Beschreiben, Bekritzeln, Beschmutzen und schlechte Behandlung) der Medien und verpflichtet sich, diese zu ersetzen (Zeitwert und Bearbeitungsgebühr). Außerdem dürfen LeserInnen keine Reparaturen an den Medien vornehmen. (kein Tixo etc.)

Eine Kurzleserkarte kostet 2 EUR. Diese berechtigt zu einer einmaligen Entlehnung von höchstens 2 Medien für die Dauer der für diese Medien üblichen Entlehnfrist. Sollte die Entlehnfrist überzogen werden ist eine weitere Kurzleserkarte zu kaufen.

Die Entlehndauer für Bücher beträgt 3 Wochen. Eine Verlängerung der Entlehnfrist ist bei nicht vorbestellten Büchern einmalig möglich und während der Öffnungszeiten mündlich oder telefonisch zu beantragen.

Die Entlehndauer anderer Medien ( CD-ROMs, Zeitschriften o.ä.) beträgt 2 Wochen. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Wenn Medien nicht rechtzeitig zurückgebracht oder verlängert werden, erfolgt eine schriftliche Mahnung. Die Versäumnisgebühr (gerechnet wird ab dem 8. Tag der Überziehung) beträgt in diesem Falle 1 EUR pro Woche und Portogebühr pro Benachrichtigung 50 Cent.

Der Entlehnausweis ist bei jeder Entlehnung bzw. bei jeder Rückgabe mitzubringen. Bei Verlust des Entlehnausweises ist der Betrag von 2 Euro zu bezahlen.

Im eigenen Interesse sind CD-ROMs, welche entlehnt werden, noch in der Stadtbücherei Voitsberg vom Benutzer auf deren vollständigen Inhalt zu überprüfen.